Selbstfürsorge – Ich stärke meine Resilienz -

„Resilient zu werden heißt, an der alles entscheidenden Grundlage für Gesundheit zu arbeiten: an der Fähigkeit, Beziehung richtig zu gestalten - sowohl zu sich selbst wie zu seiner Umwelt-, und so das Fundament für ein gesundes und leistungsstarkes Leben zu legen.“ Dr. M. Prieß

 

Wir üben uns in einer achtsamen Kommunikation, die einlädt, unsere Aufmerksamkeit auf das zu lenken, was wir brauchen.

  • Erleben Sie einen unachtsamen Umgang untereinander?
  • Oder möchten Sie sich in herausfordernden Situationen aufrichtig mitteilen?

In diesem Workshop legen wir den Fokus auf eine Erweiterung der persönlichen Handlungsmöglichkeiten. Ganz nach dem Motto: Nicht aushalten, sondern aktiv gestalten! Neben theoretischem Input arbeiten wir mit Ihren Beispielen und weiten den Blick.

 

Inhaltlicher Überblick:

  • Umgang mit Widerständen
    Eigene Reaktionsmuster auf Stress erkennen
  • Selbststeuerung im Sinne der Selbstfürsorge
    Neurobiologische Betrachtung und andere Wege finden
  • Selbstfürsorge als Haltung
  • Die vier Ebenen der Selbstfürsorge
  • Stressauslösende Situationen erinnern
    und Handlungsoptionen erweitern

 

Wir wollen gemeinsam den Blick weiten und den Fächer unserer Strategien vergrößern, um unsere Resilienz zu stärken.

 

Ich freue mich, Sie in meinem Workshop willkommen zu heißen und grüße Sie von Herzen.

Brigitte Wagner

 

 

Organisatorisches:

  • Dieses Seminar wird von der Volkshochschule Backnang veranstaltet.
  • Veranstaltungsort:
    VHS Backnang im Bildungshaus
    Bahnhofstr. 2, 71522 Backnang
  • Seminarzeiten:
    Freitag 4. und 11.12.2020
    jeweils 16 Uhr bis 18:30 Uhr
  • Anmeldung hier über den Veranstalter
  • Trainerin: Brigitte Wagner